Worüber denkt Chartchai nach?

... dass er glücklich ist, im Tempel leben zu dürfen?

... dass es ihm gut geht?

... dass er eines Tages studieren möchte?

... dass er den Kinder zurückgeben kann, was ihm jetzt fremde Menschen schenken?

... dass er dankbar ist, dass es so viele Leute gibt, die ihm helfen und ihn unterstützen, die er gar nicht kennt ....

Chartchai lebt als Waisenkind in der buddhistischen Tempelanlage Wat Srakaeo ca 100 km nördlich von Bangkok.

Das Waisenhaus wurde 1942 von Luang Por Chabap mit 10 Kindern gegründet. Heute leben dort 2.446 Waisenkinder - Kinder ohne Vater und Mutter; Kinder, deren Eltern nicht in der Lage sind, ihre Kinder zu versorgen - im Alter von 3 bis 18 Jahren.

Wenn die Kinder im Tempel aufgenommen werden, bekommen sie einen Teller, einen Löffel und einen kleinen Rucksack. Sie schlafen am Boden in einem der Schlafsäle mit 80 anderen Kindern. Ihr T-Shirt waschen und bügeln sie selbst, es gibt einen gemeinsamen Kleiderständer für alle im Schlafsaal.

Seit kurzer Zeit ist jedoch alles anders!

2 Quadratmeter Lebensraum zum Ausruhen, Schlafen und Lernen, ein Bett mit ausklappbarem Tischchen - Dank der Initiative von Volker Capito, der immer wieder allen 2446 Kindern ein Eis mitbringt und deshalb von den Kindern der "Iceman" genannt wird.

Das "Iceman Charity Project" wurde vor 12 Jahren von Volker Capito gegründet, als er, selbst kinderlos, beschloss, einen Teil seines Einkommens den Kindern zur Verfügung zu stellen. Er verbringt den größten Teil seiner Freizeit damit, die Lebensbedingungen der Kinder zu verbessern.

Aber es gibt noch viel zu tun!

3 x täglich warten 2.446 Kinder auf ihre Portion Reis - das Hauptnahrungsmittel - 7.338 Portionen Reis am Tag, 220.140 Portionen Reis im Monat .... 131 Tonnen Reis jedes Jahr!

Das Iceman Charity Project wird von privaten Sponsoren finanziert, es werden nicht nur die notwendigen Lebensmittel eingekauft, es müssen auch Gebäude renoviert und saniert werden.

Wie können Sie Chartchai und den anderen Waisenkindern helfen?

Um Überweisungskosten zu sparen, können Spenden über die deutsche Spendenplattform "Betterplace" ohne zusätzliche Gebühren unter folgendem Link überwiesen werden:

http://bit.ly/helptheiceman

Mehr information erhalten Sie:

www.icemancharity.com

facebook: icemancharity

Wir Kinder im Wat Srakaeo danken für Ihre Hilfe!